> Zurück

6. Rang am GP Oberbaselbiet für Jonas Kälin

Baumann Beat 08.08.2017

Das Nationale Strassen Amateurrennen GP Oberbaselbiet in Zunzgen vom letzten Sonntag verspricht wie jedes Jahr ein spannendes Strassen Radrennen. Es ist ein Rundkurs mit 12 Runden à 7.9 km. Mit vielen engen Kurven, Steigungen sowie steile Abfahrten ist die Strecke technisch anspruchsvoll. Bei idealen Wetterbedingungen startete ein Feld von etwa 70 Fahrern. Bereits ab der ersten Runde wurde schnell gefahren, was zu einer raschen Selektion im Starterfeld führte. In der Rennhälfte beruhigte sich das Rennen etwas und es bildete sich eine dreier Spitzengruppe. In der Verfolgergruppe mit etwa 20 Fahrer befand sich auch der für den RV Einsiedeln startende Amateurfahrer Jonas Kälin aus Gross. Vereinzelt versuchten einige Fahrer aus der Verfolgergruppe weg zu kommen, um den Anschluss an die Spitzengruppe zu schaffen. Gegen den Schluss musste die Verfolgergruppe jedoch einsehen, dass die Spitzengruppe nicht mehr einzuholen ist. Als der Sprint um Rang 4 lanciert wurde, konnte sich Jonas Kälin in der Gruppe gut positionieren und anschliessend auf den guten 6. Rang sprinten. Der GP Oberbaselbiet war für Jonas das erste Rennen nach einer kleinen Sommerpause und zeigt auf, dass seine Form gegen Ende der Saison immer noch steigend ist. Der GP Tzamo ist das nächste Nationale Strassenrennen für ihn und findet in zwei Wochen in Savagnier Kanton Neuenburg statt.