> Zurück

"Klausentour" 2016

Baumann Beat 07.08.2016

Aufgrund der unsicheren Wetterverhältnisse wurde für den 1. August eine Streckenänderung vorgenommen. Anstelle der traditionellen Klausentour wurde kurzerhand die Schwägalp unter die schmalen Reifen genommen. Dies war ein weiser Entscheid, wie sich später herausstellte. Nach dem Überqueren des Rickenpass ging es weiter über den Hemberg nach Urnäsch und danach hinauf auf die Schwägalp. Etwas kühl aber ohne einen tropfen Regen, dazu wenig Verkehr und nach der Verpflegung auf der Passhöhe sogar noch Sonnenschein sorgte für zufriedene Gesichter aller Teilnehmer. Nach der Rückfahrt via Toggenburg, Ricken und Sattelegg zeigte der Tacho beachtliche 150 km und 2700Hm an.