> Zurück

RVE auf Kulturreise

Baumann Beat 18.05.2014

Unsere sonntägliche Kulturreise führte uns nach einem kalten Start (2 Grad) am linken Zürichseeufer entlang zum momentan umstrittensten Kunstprojekt der Stadt Zürich, dem Hafenkran. Auch die Teilnehmer des RVE waren sich über den Sinn oder Unsinn des Stahlungetüms nicht einig und so ging man schon sehr rasch zur obligaten Kaffeepause auf dem neu gestalteten Sechseläutenplatz (schon wieder Kultur!) über. Mit einer rasanten Fahrt (Schnitt ca. 42km/h, ein Dankeschön an Urs) gings dem rechten Ufer entlang via Rapperswil, Seedamm zurück nach Einsiedeln.